Sri Lanka – Wonder of Asia (max. 8 Reiseteilnehmer)

Kleingruppenreise / max. 8 Reiseteilnehmer / ab Flughafen Colombo

  • Teefabrik in Nuwara Eliya
    Slide Teefabrik
  • Galle Fort
    Slide Galle Fort
  • Zahntempel Kandy
    Slide Zahntempel
  • Jeep-Safari
    Slide Jeep-Safari
  • Moschee in Galle
    Slide Moschee Galle
  • Zugfahrt durch das Hochland
    Slide Zugfahrt
  • Ausblick vom Lions Rock / Löwenfels / Sigiriya
    Slide Sigiriya Ausblick
  • Teepflückerin
    Slide Teepflückerin
  • Höhlentempel von Dambulla
    Slide Dambulla Höhlentempel
  • Botanischer Garten Peradeniya
    Slide Botanischer Garten
  • Polonnaruwa
    Slide Polonnaruwa
  • Anuradhapura
    Slide Anuradhapura
  • Goldener Tempel von Dambulla
    Slide Dambulla Goldener Tempel
  • Zahntempel Kandy & See in Kandy
    Slide Zahntempel & Kandy-Lake
  • Sri Lankischer Leopard im Yala Nationalpark
    Slide Yala
  • Horton Plains Nationalpark
    Slide Horton Plains
  • Wolkenmädchen – Höhlenmalereien am Löwenfels / Sigiriya
    Slide Wolkenmädchen
  • Ella
    Slide Ella
  • Horton Plains Nationalpark – Wildlife
    Slide Horton Plains Elch
  • Wasserfall Nuwara Eliya
    Slide Wasserfall
  • Lions Rock / Sigiriya / Löwenfels
    Slide Lions Rock Landschaft
  • Teeplantagen
    Slide Teeplantagen 2
  • Polonnaruwa
    Slide Polonnaruwa 2
  • Whale Watching
    Slide Whale Watching
  • Ausblick von Mihintale
    Ausblick Mihintale
  • Polonnaruwa – Gal Viharaya
    Slide Polonnaruwa Gal Viharaya
  • ehemalige Königsstadt Polonnaruwa
    Slide Polonnaruwa Ruinen
Termin: siehe Detailseite unten
Dauer: 15 Tage/14 Nächte
Veranstalter: L.S.L. Tours
Reise-ID: KGWOA
Fragen zu dieser TourBuchung
voriges Angebot

Kleingruppenreise „Sri Lanka – Wonder of Asia“

Vom historischen Welterbe zum tropischen Strand ist das Motto dieser traumhaften Kleingruppenreise mit maximal 8 Reiseteilnehmern. Besuchen Sie die UNESCO Weltkulturerbestätten Sri Lankas und erhalten Sie einen Einblick in die faszinierende Artenvielfalt der kleinen Insel. Die schönsten kulturellen Sehenswürdigkeiten, eine abwechslungsreiche Landschaft, eine Zugfahrt durch Teeplantagen, atemberaubende Tierbeobachtungen, Wandermöglichkeiten und Badetage an Traumstränden. Das alles und noch viel mehr können Sie auf dieser wunderbaren Rundreise erleben.

 

Tag 1
Abholung vom Flughafen &  Transfer zum Hotel (ca. 20 Minuten Fahrzeit)
Bootsfahrt in der Negombo Lagune (optional zubuchbar)
Übernachtung im Hotel Jetwing Sea in Negombo

Verpflegung: –
Tagesetappe ca. 15 km

 

Tag 2
auf Wunsch: Ausflug zum Fischmarkt in Negombo frühmorgens
10 Uhr: Treffen mit Ihrem Guide und den anderen Reiseteilnehmern
Fahrt nach Anuradhapura (ca. 4 Stunden)
Kurzwanderung zur ältesten buddhistischen Stätte des Landes zum Sonnenuntergang (Mihintale, Aussichtsberg)
Übernachtung im Hotel Alakamanda in Anuradhapura

Verpflegung: Frühstück und Abendessen
Tagesetappe ca. 170 km

 

Tag 3
Besichtigung der ehemaligen Königsstadt Anuradhapura mit Bodhi Baum (UNESCO Weltkulturerbe)
Picknick-Lunch beim Elephant Pond
Fahrt nach Sigiriya (ca. 2 Stunden)
Übernachtung im Hotel Elephas Resort in Sigiriya/Habarana

Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen
Tagesetappe ca. 65 km

 

Tag 4
Aufstieg auf den Löwenfelsen am Morgen (Wolkenmädchen, UNESCO Weltkulturerbe)
Fahrt nach Polonnaruwa (ca. 1 Stunde)
Besichtigung der ehemaligen Königsstadt Polonnaruwa mit Gal Vihara (UNESCO Weltkulturerbe)
Übernachtung im Hotel Elephas Resort in Sigiriya/Habarana

Verpflegung: Frühstück und Abendessen
Tagesetappe ca. 120 km

 

Tag 5
Dorfsafari mit Ochsenkarrenfahrt (optional zubuchbar)
Besichtigung der Höhlentempel in Dambulla (UNESCO Weltkulturerbe)
Fahrt nach Kandy (ca. 2 Stunden)
am Weg: Hindutempel in Matale
Freizeit in Kandy (zB Stadt, Markt, See, Tanz- und Kulturshow,…)
Übernachtung im Hotel Earl’s Regent in Kandy

Verpflegung: Frühstück und Abendessen
Tagesetappe ca. 95 km

 

Tag 6
Botanischer Garten von Peradeniya
Pinnewala Elefantenwaisenhaus (optional zubuchbar)
Besichtigung des Zahntempels mit Abendzeremonie (UNESCO Weltkulturerbe)
Übernachtung im Hotel Earl’s Regent in Kandy

Verpflegung: Frühstück und Abendessen
Tagesetappe: –

 

Tag 7
Fahrt nach Nanu Oya (ca. 3 Stunden)
am Weg: Ramboda Wasserfall
12:30 Uhr: Fahrt mit dem Zug nach Haputale (ca. 2 Stunden)
Übernachtung im Hotel Melheim Resort in Haputale

Verpflegung: Frühstück und Abendessen
Tagesetappe ca. 120 km

 

Tag 8
Wanderung im Horton Plains Nationalpark am frühen Morgen (optional zubuchbar)
am Nachmittag: Wanderung zum Lipton’s Seat (optional auch Tuk-Tuk-Fahrt möglich)
Besichtigung einer Teefabrik & Teeplantage
Übernachtung im Hotel Melheim Resort in Haputale

Verpflegung: Frühstück und Abendessen
Tagesetappe: –

 

Tag 9
Fahrt nach Tissa (ca. 3 Stunden)
am Weg: Bergdorf Ella mit Ausblick auf das Ella Gap, Rawana Wasserfall und Buduruwagala Felsentempel
am Abend auf Wunsch: Besuch der Pilgerstätte in Kataragama mit Abendzeremonie
Übernachtung im Hotel Kithala Resort in Tissa

Verpflegung: Frühstück und Abendessen
Tagesetappe ca. 115 km

 

Tag 10
Morgensafari im Yala Nationalpark (Jeepsafari)
Fahrt nach Mirissa (ca. 4 Stunden)
Übernachtung im Hotel Villa Atulya in Mirissa

Verpflegung: Frühstück
Tagesetappe ca. 120 km

 

Tag 11
Bade- und Relaxtag
Rice & Curry Kochkurs im No. 1 Dewmini Rotishop (optional zubuchbar)
Übernachtung im Hotel Villa Atulya in Mirissa

Verpflegung: Frühstück
Tagesetappe: –

 

Tag 12
Whale Watching Trip mit Raja & The Whales (optional zubuchbar)
Fahrt nach Galle (ca. 1 Stunde)
am Weg: Stelzenfischer in Weligama
Besichtigung der charmanten Welterbestadt Galle auf eigene Faust/Freizeit
Transfer zum Abschlusshotel (ca. 1 Stunde)
Übernachtung im Hotel R Degrees in Ambalangoda*

Verpflegung: Frühstück und Abendessen
Tagesetappe: ca. 70 km

*Anmerkung: Sie können diese Reise in jedem beliebigen Hotel an der Süd- oder Westküste ausklingen lassen. Wir senden Ihnen gerne ein Angebot für Ihr Wunschhotel (Preisänderung möglich).

 

Tag 13
Bade- und Relaxtag
Übernachtung wie am Vortag

Verpflegung: Frühstück und Abendessen
Tagesetappe: –

 

Tag 14
Bade- und Relaxtag
Übernachtung wie am Vortag

Verpflegung: Frühstück und Abendessen
Tagesetappe: –

 

Tag 15
Individueller Transfer zum Flughafen (ca. 2 Stunden) & Abschied von Sri Lanka

Verpflegung: Frühstück
Tagesetappe ca. 125 km

 

Anmerkung: Sie können diese Reise um beliebig viele Tage verlängern (oder auch um 1 oder 2 Tage verkürzen). Wir senden Ihnen sehr gerne ein entsprechendes Angebot.

 

Map Sri Lanka - Wonder of Asia 2018

zum Vergrößern anklicken

 

Termine

Beachten Sie: Die Kleingruppenreise startet ab Flughafen Colombo. Sie müssen demnach einen Flug buchen, bei dem Sie am jeweiligen Tag in Colombo ankommen (Abflug von Österreich oder Deutschland meist schon einen Tag früher erforderlich). Für Flugempfehlungen zu dieser Reise beachten Sie bitte die Registerkarte „Empfohlene Flüge“. Sollten Sie bereits früher ankommen oder erst später abreisen, bieten wir Ihnen gerne entsprechende Verlängerungsoptionen an.

Termin 1: 24.01.2018-07.02.2018 / keine Anmeldung mehr möglich
Termin 2: 04.02.2018-18.02.2018 / keine Anmeldung mehr möglich
Termin 3: 14.02.2018-28.02.2018 / keine Anmeldung mehr möglich
Termin 4: 04.03.2018-18.03.2018 / 8 freie Plätze
Termin 5: 14.03.2018-28.03.2018 / 8 freie Plätze (passend für AUA-Direktflug ab Wien / Abflug 13.03.)


Beachten Sie: Sie können diese Reise auch jederzeit zu Ihrem Wunschtermin als private Rundreise buchen.


Preis & mögliche Preisreduktionen

Grundpreis: 1.593 Euro pro Person im Doppel- oder Zweibettzimmer
Einzelzimmerzugschlag: 646 Euro

Folgende Preisreduktionen sind möglich:
Wenn Sie zu zweit an- und abreisen: 38 Euro pro Person
Für die ersten beiden Reiseteilnehmer pro Termin: 50 Euro pro Person
Für den dritten und vierten Reiseteilnehmer pro Termin: 20 Euro pro Person
Wenn sich in Summe mind. 6 Reiseteilnehmer für einen Termin anmelden: 110 Euro pro Person
Wenn sich in Summe mind. 8 Reiseteilnehmer für einen Termin anmelden: 200 Euro pro Person

Wenn Sie also zu zweit an- und abreisen, Sie sich als erstes für Ihren Termin anmelden und sich insgesamt 8 Reiseteilnehmer für Ihren Termin anmelden, kostet Ihnen die Reise 1.305 Euro pro Person.

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen, maximal 8 Reiseteilnehmer
Diese Tour können Sie auch als private Rundreise zu Ihrem persönlichen Wunschtermin buchen. Aufpreis auf Anfrage.

 

Stornierungsbedingungen für diese Reise: 10% bis zum 31. Tag vor Reiseantritt, danach 85% des Reisepreises.

 

Im Preis inkludiert:

  • gesamter Transport laut Programm im modernen, klimatisierten Fahrzeug
  • kostenloses wifi (Internet) im Fahrzeug während der Rundreise
  • deutschsprachiger Tourguide während der Rundreise
  • Zugfahrt von Nanu Oya nach Haputale (Sitzplätze)
  • alle Übernachtungen laut Programm
  • Verpflegung laut Programm
  • alle Eintritte laut Programm (Ausnahme: optionale Ausflüge/Ausflüge während der Freizeit)

 

Nicht inkludiert:

  • Internationale Flüge (An- und Abreise nach/von Sri Lanka)
  • Verpflegung außerhalb des Programms & Getränke
  • Early Check-In oder Late Check-Out im ersten/letzten Hotel
  • Eintritte für optionale Ausflüge/Attraktionen
  • Visa-Gebühren (35 USD/Person)
  • Reise- oder Reisestornoversicherung
  • Trinkgelder

 

 

Optionale Ausflüge zu dieser Tour (vor Ort zubuchbar):

Bootsfahrt in der Negombo Lagune (ca. 10 Euro / Person)

Dorfsafari mit Ochsenkarrenfahrt (ca. 15 Euro / Person)

Tanz- und Kulturshow in Kandy (ca. 7 Euro / Person)

Pinnewala Elefantenwaisenhaus (ca. 17 Euro / Person)

Wanderung im Horton Plains Nationalpark (ab 25 Euro / Person – Preis abhähngig von der Teilnehmerzahl, Anfahrt zum Nationalparkeingang per Jeep)

 

Optionale Ausflüge zu dieser Tour (Vorreservierung erforderlich):

Whale Watching Trip mit Raja & The Whales (38 Euro / Person)

Rice & Curry Kochkurs (17 Euro / Person – mind. 2 Teilnehmer)

 

boat trip negombo lagoon village safari sri lanka kandy dance elefantenfütterung pinnewala elefantenweisenhaus horton plains nationalpark sri lanka Blue Whale Baby rice & curry cooking class

 

 

Wichtige Informationen

Für dies Tour empfehlen wir die Mitnahme von festem Schuhwerk, wasserfester Wanderbekleidung, warmer Oberbekleidung für die Hochland-Gegend, angemessener Kleidung für die religiösen und kulturellen Stätten, Sonnencreme und Insektenschutz.

 

Mindesteilnehmerzahl

Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen für diese Reise nicht 31 Tage vor Ihrem gewünschten Reisetermin erreicht werden, geben wir Ihnen unverzüglich Bescheid. Sie haben dann folgende Möglichkeiten:

–   Upgrade dieser Reise auf eine private Rundreise (gegen Aufpreis),
–   kostenlose Umbuchung auf eine andere, gleichwertige (private) Reise oder
–   kostenlose Stornierung der gesamten Reise.

 

Mindestalter

Für diese Reise gilt ein Mindestalter der Teilnehmer von 23 Jahren (ausgenommen Kinder/Jugendliche in Begleitung von Erwachsenen).

 

 

Beachten Sie bitte: Der Flug ist nicht im Reisepreis inkludiert. Wir empfehlen Ihnen, den Flug direkt auf der Website Ihrer Wunschairline zu buchen. Um den günstigsten Flugpreis zu finden, können Sie Portale wie zB checkfelix nutzen. Folgende Fluglinien haben gute und günstige Flugverbindungen nach Sri Lanka:

Austrian Airlines (passende Flüge für Termin 1, 3 und 5)
Emirates
Qartar Airways
Etihad
Turkish Airlines

Detailliertes Programm der Rundreise „Sri Lanka – Wonder of Asia“

 

Tag 1:  Ankunft am Flughafen Colombo – Negombo
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Colombo werden Sie von einem Fahrer abgeholt und zu Ihrem Hotel für die erste Nacht gebracht. Je nach Lust, Laune und Ankunftszeit können Sie sich dann entweder im Hotel von den Strapazen des Fluges erholen oder aber den belebten Urlaubsort Negombo auf eigene Faust erkunden. Alternativ können Sie vor Ort auch eine Bootstour buchen. Die Lagune von Negombo bietet nicht nur einen schönen Anblick (vor allem während dem Sonnenuntergang), sondern Ihnen auch die Möglichkeit, viele Vögel sowie Fischer bei der Arbeit zu beobachten.

Da Negombo ein sehr belebter Urlaubsort mit vielen Bars, Restaurants und Shops ist, ist das Abendessen an diesem Tag nicht inkludiert. So haben Sie die freie Wahl und können sich genau das Restaurant, das Ihren Geschmack am besten trifft, aussuchen. Möchten Sie gleich die sri-lankische Küche probieren? Fangfrischen Fisch? Oder sollen es doch lieber Sushi oder Pizza sein? In Negombo haben Sie die Qual der Wahl!

Inkludierte Verpflegung: –
Tagesetappe: ca. 15 km

 

Tag 2: Fischmarkt in Negombo – Anuradhapura – Mihintale
Frühaufsteher haben heute die Möglichkeit, ganz früh am Morgen das bunte Treiben am Fischmarkt in Negombo zu beobachten. Am Fischmarkt finden Sie quasi alles, was der Indische Ozean an Essbarem zu bieten hat. Das laute Marktgeschehen ist zwar ein tolles Erlebnis und zeigt Ihnen ein Stück sehr authentisches Sri Lanka, jedoch braucht man dafür auch einen wirklich guten Magen. Abfahrt vom Hotel ist bereits um 6 Uhr morgens.

Um 10 Uhr treffen Sie dann zum ersten Mal auf Ihren Guide und auf die anderen Reiseteilnehmer. Nach einer kurzen Begrüßung, bei der auch der Veranstalter anwesend ist, geht die Reise dann  los. Auf der zirka 4-stündigen Fahrt zu Ihrem ersten Ziel – Anuradhapura – erhalten Sie bereits einen ersten Eindruck von der Schönheit und Vielfältigkeit Sri Lankas. In Anuradhapura angekommen, beziehen Sie zuerst das Hotel. Sie haben Zeit für ein Mittagessen oder können sich etwas im Pool erfrischen.

Am späten Nachmittag fahren Sie nach Mihintale, der ältesten buddhistischen Anlage des Landes. Viele Stufen führen hinauf auf die Spitze des Tempelberges, der einen wunderschönen Rundblick auf die Umgebung bietet. Nach einen kurzen Führung bleiben Sie noch bis zum Sonnenuntergang, den Sie von einem spektakulären Aussichtspunkt wunderbar genießen können.

Inkludierte Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tagesetappe: ca. 170 km

 

Tag 3: Königsstadt Anuradhapura – Picknick-Lunch beim Elephand Pond –  Bodhi-Baum – Habarana
Nach dem Frühstück fahren Sie zur ersten Königsstadt Sri Lankas – Anuradhapura – dem ersten UNESCO Weltkulturerbe auf dieser Reise. Bei einer geführten Besichtigungstour durch die beeindruckende historische Stadt können Sie viel über die Geschichte Sri Lankas erfahren. Etwa um die Mittagszeit wird Ihnen beim Elephant Pond ein Picknick Lunch mit Reis, frischem Obst und Erfrischungsgetränken serviert.

Bevor Sie dann weiter nach Habarana fahren, machen Sie noch einen Spaziergang zum berühmten Bodhi-Baum in Anuradhapura – ein Sri Lankisches Nationalheiligtum. Der Legende nach handelt es hierbei nämlich um einen Ableger des Baumes, unter dem Buddha erleuchtet wurde.

Der Abend steht Ihnen dann im Hotel in Habarana zur freien Verfügung.

Inkludierte Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen
Tagesetappe: ca. 65 km

 

Tag 4: Löwenfelsen mit Wolkenmädchen – Königsstadt Polonnaruwa
Gleich am Morgen, wenn es noch nicht so heiß ist, steht der Besuch des berühmten Löwenfelsen (Lions Rock/Sigiriya) am Programm. Der Löwenfelsen – ein 200 Meter hoher Monolith auf dem sich die Ruinen einer alten Felsenfestung befinden – ist nicht nur ein UNESCO Weltkulturerbe, sondern auch eine der wohl markantesten Sehenswürdigkeiten Sri Lankas. Wenn Sie möchten, können Sie den Lions Rock erklimmen, um von dort aus die beeindruckende Aussicht auf die umliegende Umgebung zu genießen. Während Ihrem Aufstieg werden Sie mit einem Blick auf die berühmten Wolkenmädchen – eine Jahrhunderte alte Wandmalerei – belohnt. Ist Ihnen der Aufstieg zu anstrengend, können Sie die Umgebung erkunden oder im dazugehörigen Museum mehr über die Geschichte Sigiriyas erfahren.

Die Ruinen der ehemaligen Königsstadt Polonnaruwa sind ein wahres Highlight auf jeder Reise zu den historischen Stätten Sri Lankas und zweiter Programmpunkt des heutigen Tages. Seit 1982 ein UNESCO Weltkulturerbe, war die zweite Hauptstadt Sri Lankas einmal ein geschäftiges, wirtschaftliches und religiöses Zentrum. Die vielen Überreste der ehemaligen Garten-, Palast- und Tempelanlagen bezeugen dies. Die geführte Tour wird Ihnen eine weiteren, sehr interessanten Einblick in die faszinierende Geschichte Sri Lankas geben.

Inkludierte Verpflegung: Frühstück, Abendessen
zurückgelegte Wegstrecke: ca. 120 km

 

Tag 5: Dorfsafari (optional) – Höhlentempel von Dambulla – Hindutempel in Matale – Kandy
Wer sich besonders für das Leben der Menschen in Sri Lanka interessiert, kann sich am Morgen auf zu einer Dorfsafari machen. Dabei zeigen Dorfbewohner, wie ihr Alltagsleben aussieht. Am Programm stehen eine lustige (und holprige) Ochsenkarrenfahrt, die Überquerung eines Sees mit einem Katamaran und ein kleiner Kochkurs inklusive Kostprobe.

Die Höhlentempel von Dambulla – ein weiteres UNESCO Weltkulturerbe Sri Lankas – sind dann der nächste Höhepunkt auf Ihrer Reise. Die ca. 80 Tempel beherbergen 153 Buddha-Statuen und sind reich an wunderschönen Felsmalereien und Fresken. Der (kurze aber steile) Aufstieg kann etwas anstrengend sein, jedoch wird man mit einer tollen Aussicht belohnt. Auch die beeindruckenden Tempel sind jede Mühe wert.

Auf der Fahrt nach Kandy können Sie sich dann etwas von den Strapazen erhohlen. Am Weg nach Kandy halten Sie noch in Matale, beim größten Hindutempel Sri Lankas (Sri Muthumariamman Thevasthaman). Der farbenfrohe Tempel  mit seinen vielen kleinen Statuen gewährt Ihnen einen Einblick in die hinduistische Kultur und Religion, der ungefähr 15 % der Sri Lankischen Bevölkerung angehören.

In Kandy angekommen beziehen Sie zuerst Ihr Hotel für die heutige Nacht. Danach haben Sie Gelegenheit, Kandy auf eigene Faust zu erkunden. Wie wäre es mit einem Spaziergang um den See, einer kleinen Shopping-Tour oder dem Besuch einer traditionellen Tanz- und Kulturshow? Ihr Tourguide gibt Ihnen gerne viele wertvolle Tipps.

Inkludierte Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tagesetappe: ca. 95 km

 

Tag 6:  Botanischer Garten – Elefantenwaisenhaus (optional) – Abendzeremonie im Zahntempel
Am Vormittag besichtigen Sie den Botanischen Garten von Peradeniya (mit oder ohne Guide, ganz wie Sie möchten). Dieser gilt als einer der schönsten Botanischen Gärten Asiens und ist ein wahres Highlight für alle Naturliebhaber. Er ist berühmt für seine prächtige Orchideensammlung und beheimatet über 4000 Pflanzen aus allen tropischen Teilen der Erde.

Danach haben Sie etwas Zeit zur freien Verfügung. Wenn Sie möchten, können Sie das Pinnewala Elefantenwaisenhaus besuchen. Dort können Sie die Tiere beim Baden und während der Fütterung beobachten. Die im Pinnewala Elefantenwaisenhaus zur Pflege untergebrachten Tiere sind zum großen Teil Elefantenwaisen. Wer das Elefantenwaisenhaus lieber nicht besuchen möchte, kann die Zeit in Kandy verbringen. Ein bisschen Shopping, eine Runde um den See spazieren oder vielleicht das verrückte Hotel Helga’s Folly besichtigen?

Rechtzeitig vor der Abendzeremonie im Zahntempel treffen Sie sich wieder mit Ihrem Guide, der Sie durch den berühmten Zahntempel führt und Ihnen die buddhistische Kultur und deren Gepflogenheiten näher bring. Obwohl es zu dieser Zeit im Tempel etwas voller wird als sonst, ist ein Besuch der Zeremonie, bei der der heilige Schrein mit Buddhas Zahn geöffnet wird, ein absolutes Highlight.

Inkludierte Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tagesetappe: –

 

Tag 7:  Ramboda Wasserfall – Zugfahrt – Haputale
Highlight des heutigen Tages ist eine Zugfahrt durch das Hochland Sri Lankas. Schon die ca. 3-stündige Fahrt zum Bahnhof in Nanu Oya wird Sie oft zum Staunen bringen. Es erwarten Sie wunderbare Ausblicke auf Teeplantagen, sowie ein kuzer Halt beim idyllischen Ramboda-Wasserfall.

Vom Bahnhof in Nanu Oya geht es dann zur Mittagszeit mit dem Zug weiter nach Haputale, dem Ziel des heutigen Tages. Die etwa zweistündige Zugfahrt, die Sie bestimmt nie vergessen werden, führt Sie bei offenen Fenstern durch die atemberaubende Landschaft des Hochlandes Sri Lankas –  ein Paradies aus Wäldern, grünen Hügeln und Teeplantagen.

Der späte Nachmittag steht Ihnen dann im Hotel in Haputale zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Pool, genießen Sie die Aussicht oder genießen Sie die Landschaft bei einem Spaziergang in der Umgebung.

Inkludierte Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tagesetappe: ca. 120 km

 

Tag 8: Wanderungen (Horton Plains / Lipton Seat) – Teefabrik
Frühaufsteher können heute eine Wanderung im Horton Plains Nationalpark unternehmen. Der Horton Plains Nationalpark ist einer von vielen Wildbeobachtungsparks in Sri Lanka. Hier können Sie mir etwas Glück Leoparden und Samba-Hirsche erspähen. Die Wanderung führt Sie außerdem zum berühmten „World’s End“ (ein Steilhang, der bei guter Sicht einen Ausblick bis zum Meer ermöglicht) und zum Baker Wasserfall. Abfahrt vom Hotel ist bereits um 5 Uhr morgens. Ein Teil der holprigen Anfahrt zum Nationalpark erfolgt per Jeep oder mit einem Ersatzfahrzeug.

Allen, die es lieber etwas gemütlicher angehen möchten, steht der Vormittag zur freien Verfügung.

Am Nachmittag steht dann ein Ausflug zum Lipton’s Seat am Programm. Der Lipton’s Seat ist einer der wohl aufregendsten Aussichtspunkte in Sri Lanka. Die rund 8-km lange Strecke durch die Teeplantage können Sie entweder zu Fuss oder per Tuk Tuk bewältigen. Entlang des Weges gibt es viele tolle Fotomotive. Bedenken Sie bitte, dass Sie ein kleines Trinkgeld geben, wenn Sie Fotos von den Teepflückerinnen in ihren bunten Gewändern schießen möchten.

Bevor Sie ins Hotel zurückkehren, besuchen Sie noch eine Teefabrik, wo Sie bei einer geführten Tour alles über die Teeproduktion in Sri Lanka erfahren. Verkostung inklusive!

Inkludierte Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tagesetappe: –

 

Tag 9: Bergdorf Ella – Buduruwagala Felsentempel – Pilgerstätte Kataragama
Ziel des heutigen Tages ist Tissa, der Ausgangspunkt für die morgige Safari im Yala Nationalpark. Der Weg nach Tissa führt über Ella, ein kleines Bergdorf in Sri Lanka, das Ihnen fantastische Aussichtspunkte bietet. Generell werden Sie auf der Strecke nach Tissa noch oft ins Staunen über die Vielseitigkeit Sri Lankas kommen. Am Programm steht auch ein Abstecher zum Buduruwagala Felsentempel. Dieser geheimnisvolle Tempel, der in Stein gemeiselte Buddha-Figuren zeigt, gilt als Kraftplatz und versprüht eine mystische Stille und Ruhe.

Wer am Abend noch Lust auf einen kleinen Ausflug hat, kann mit dem Guide die Pilgerstätte in Kataragama besuchen. Nach dem Adam’s Peak die zweitwichtigste Pilgerstätte des Landes, gilt Kataragama als ein Heiligtum für Buddhisten, Hindus, Muslime und Veddas zugleich. Hier können Sie während der Abendzeremonie das echte, authentische Sri Lanka erleben.

Inkludierte Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tagesetappe ca. 115 km

 

Tag 10: Safari im Yala Nationalpark – Mirissa
Der Yala Nationalpark ist weltweit berühmt für seine hohe Dichte an Leoparden. Hier können Sie aber noch viele andere seltene Tiere in freier Wildbahn erleben. Sri Lankische Elefanten, Lippenbären, Affen, Krokodile und Wasserbüffel sind nur einige davon. Ein erfahrener Ranger wird Sie während der ca. 3,5-stündigen Jeepsafari begleiten und Ihnen viele interessante Infos geben. Abfahrt vom Hotel ist um 6 Uhr morgens; das Frühstück erhalten Sie vom Hotel als Paket mit auf dem Weg.

Nach der Safari und einer kurzen Erfrischung im Hotel geht die Reise weiter geht nach Mirissa, einem belebten Urlaubsort und Fischerdorf an der Südküste Sri Lankas. Sie übernachten in einem schönen, landestypischen Hotel am Meer und haben den restlichen Tag zur freien Verfügung. Da es in Mirissa eine bunte Vielfalt an Restaurants gibt, ist das Abendessen nicht im Hotel inkludiert. So können Sie wieder ganz nach Ihrem eigenen Geschmack speisen. Ein frischer Fisch oder Meersfrüchte in einem der Strandrestaurants, traditionelle Küche in einem der Roti-Shops oder doch lieber Pizza, Pasta oder Sushi? In Mirissa finden Sie bestimmt etwas für Ihren Geschmack.

Inkludierte Verpflegung: Frühstück
Tagesetappe: ca. 12o km

 

Tag 11: Freizeit in Mirissa – Rice & Curry Kochkurs
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können den Strand und das Meer genießen oder aber ein paar Ausflüge in der Umgebung machen. Wie wäre es zB mit einem Tauchgang im Indischen Ozean, dem Besuch einer Schlangenfarm, einer kurzen Wanderung zum „Secret Beach“, einer Surfstunde für Anfänger in Weligama oder einer Behandlung in einem authentischen Ayurveda-Spa? Der belebte Urlaubsort Mirissa hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Wer sich etwas genauer für die Kulinarik in Sri Lanka interessiert, kann auch einen Kochkurs buchen. Gayani, die Chefin des No. 1 Dewmini Roti Shops, zeigt Ihnen dabei sehr gerne mit viel Liebe und Spaß, wie man das Nationalgericht Sri Lankas – Rice & Curry – zubereitet. Der Kochkurs beginnt um 15:30 Uhr und dauert rund 3 Stunden.

Inkludierte Verpflegung: Frühstück
Tagesetappe: –

 

Tag 12: Whale Watching – Stelzenfischer – UNESCO Welterbestadt Galle – Strandhotel
Wer schon immer einmal die majestätischen und riesigen Blauwale sehen wollte, hat heute die beste Gelegenheit dazu. Mit dem Tuk Tuk fahren Sie bereits um 6 Uhr morgens zum Hafen von Mirissa, um rechtzeitig zum Check-In für den Whale Watching Trip dort zu sein. Mit unserem Partner „Raja and the Whales“ geht es dann auf Walbeobachtungstour (ein leckeres, frisches Frühstück wird am Boot serviert). Die Crew von Raja  & the Whales zeichnet sich durch ein exzellentes Service und ein hervorragendes Wissen über die Meeresbewohner des Indischen Ozeans aus. Der Whale Watching Trip dauert in der Regel zwischen 4 und 6 Stunden und muss vorab reserviert werden (bitte bei der Buchung angeben). Da die Sichtungswahrscheinlichkeit von Blauwalen in Sri Lanka bei ganzen 95% liegt, zahlt sich der Trip in jedem Fall aus. Daneben können Sie bei dem Bootsausflug auch noch viele andere Meeresbewohner begegnen, zB Delfine, Haie, Meeresschildkröten sowie etliche andere Walarten (zB Finwale, Spermawale, Seiwale, Ocras und und und).

Nach dem Whale Watching Trip können Sie sich noch kurz im Hotel erfrischen, bevor die Reise dann gemeinsam mit den anderen Reiseteilnehmern weitergeht. Entlang der Südküste fahren Sie bis nach Galle in die einzige Weltkultuerbestadt Sri Lankas. Am Weg haben Sie die Möglichkeit, ein Foto von den berühmten Stelzenfischern zu schießen. Wer sich traut, darf sich – gegen Bares – auch gerne selbst am Stelzenfischen versuchen.

Die sehr idyllische Festungsstadt Galle zeigt Ihnen dann eine völlig neue Seite Sri Lankas. Hier haben die Portugiesen (16. Jahrhundert), Holländer (17. Jahrhundert) und Engländer (18. Jahrhundert) während der mehrfachen Kolonialisierung Sri Lankas Ihre Spuren hinterlassen. Die vielen gut erhaltenen und gepflegten Gebäude geben einen Einblick in die europäischen Baustile dieser Zeit, die sich mit den Einflüssen asiatischer Kulturen vermischten. Hier kann man sich treiben lassen. Einen Snack in einem der vielen kleinen Restaurants, ein Spaziergang entlang der Festungsmauer oder einfach einen Einkaufsbummel inmitten kolonialem Flairs. Ein Ort zum Verweilen und Träumen!

Vor Einbruch der Dunkelheit fahren Sie zu Ihrem Abschlusshotel R Degrees in Ambalangoda. Gerne bieten wir Ihnen auch jedes andere Hotel an der Süd- oder Westküste Sri Lankas als Alternative an.

Inkludierte Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tagesetappe: ca. 70 km

 

Tag 13 und Tag 14: Bade- und Relaxtage

Lassen Sie die Eindrücke der vergangenen Tage auf sich wirken und genießen Sie die  Entspannungstagezum Abschluss. Sehr gerne können Sie noch ein paar mehr Tage am Strand anhängen – wir senden Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot.

Inkludierte Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Tagesetappe: –

 

Tag 15: Transfer zum Flughafen & Abschied von Sri Lanka

Rund 5 Stunden vor Ihrem Rückflug werden Sie von einem Fahrer abgeholt und zum Flughafen gebracht.

Auf Wiedersehen Sri Lanka!

Inkludierte Verpflegung: Frühstück
Tagesetappe ca. 125 km

Kein passendes Angebot dabei? Erzählen Sie uns von Ihren Ideen, Wünschen & Träumen oder probieren Sie unseren Urlaubsfinder.

sri-tours