Reiseinformationen

Reiseinformationen für Sri Lanka

Stand: 26. Mai 2022
Unverändert gültig seit 23.05.2022.

Einreise-Bestimmungen

Touristen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie aus allen anderen Ländern der Welt dürfen derzeit in Sri Lanka einreisen.

Detaillierte Informationen zu den aktuellen Einreise- und Reisebestimmungen für Sri Lanka finden Sie hier: Einreisebestimmungen für Sri Lanka.

Visa-Bestimmungen

Das Visum für Sri Lanka kann online auf der Website der sri-lankischen Immigrationsbehörde beantragt werden. Bitte lesen Sie unsere Informationen zu den aktuellen Reisebestimmungen für Sri Lanka, bevor Sie das Visum beantragen.

zurück nach oben

Aktuelle Lage in Sri Lanka

Aufgrund der schlechten Wirtschaftslage kommt es derzeit immer wieder zu Versorgungsengpässen in Sri Lanka. Diese betreffen vor allem Strom, Gas, Treibstoffe, Importgüter, medizinische Produkte und Medikamente. Lokale Lebensmittel sind aktuell ausreichend vorhanden (es gibt aktuell keine allgemeine Lebensmittelknappheit in Sri Lanka). Aufgrund der hohen Inflation und den rapide gestiegenen Preisen haben jedoch vor allem die ärmeren Bevölkerungsschichten Probleme damit, sich aktuell gut zu versorgen und ihre Grundbedrüfnisse zu decken.

Vor allem in Colombo und anderen größeren Städten finden seit vielen Wochen Demonstrationen statt. Auch kommt es gelegentlich zu Straßensperren durch die Demonstranten. Menschenansammlungen sollten vermieden werden, Straßensperren sollten nach Möglichkeit umfahren werden.

Der sri-lankische Präsident kann in Abstimmung mit der Regierung jederzeit den Ausnahmezustand ausrufen, um darauf folgend Ausgangssperren erlassen zu können. Von diesem Recht hat der sri-lankische Präsidenten in den letzten Monaten bereits zweimal Gebrauch gemacht. Aktuell gibt es keinen Ausnahmezustand in Sri Lanka und auch keine Ausgangssperren.

Auswirkungen für Touristen

Gut organisierte Reisen unterliegen trotz der aktuellen Krise in Sri Lanka bis dato kaum Einschränkungen. Zertifizierte touristische Dienstleister werden bevorzugt mit Treibstoff versorgt und sind bisweilen gut ausgestattet. Etwaige Stromunterbrechungen (aktuell rund 3 Stunden pro Tag) können von den meisten zertifizierten Hotels mittels privater Stromversorgung bis dato problemlos überbrückt werden.

Touristen und touristische Dienstleister sind zudem von etwaigen Ausgangssperren immer ausgenommen. Kulturelle Sehenswürdigkeiten und Nationalparks haben auch während Ausgangssperren für Touristen geöffnet. Öffentliche Verkehrsmittel operieren während den Ausgangssperren jedoch nicht oder nur stark eingeschränkt.

Die sri-lankische Tourismusbehörde hat in einem öffentlichen Brief vom 21.5. versichert, dass internationale Touristen in Sri Lanka wie immer herzlich wilkommen sind und dass entsprechende Vorkehrungen getroffen wurden, um die Sicherheit und Bedürfnisse aller Touristen in Sri Lanka zu gewährleisten.

Mehr Informationen zur aktuellen Lage in Sri Lanka.

zurück nach oben

Sicherheit

Sri Lanka ist grundsätzlich ein sicheres Reiseland, in dem man sich als Tourist sehr wohl fühlt. Wie international üblich, haben die meisten größeren Hotels Eingangskontrollen und auch bei stärker frequentierten Sehenswürdigkeiten wird kontrolliert. Rechnen Sie also damit, dass der Inhalt Ihrer Taschen und Rucksäcke während einer Reise gelegentlich überprüft wird.

Corona-Risikoeinstufung von Sri Lanka

Nachfolgend finden Sie Informationen zur aktuellen Risikoeinstufung Sri Lankas durch das Außenamt Ihres Heimatlandes. Abhängig von der Risikoeinstufung eines Landes und Ihrem Impfstatus, können sich unterschiedliche Bestimmungen für die Rückreise in Ihr Heimatland nach einem Urlaub ergeben.

Deutsche Sicht: Sri Lanka ist aus der Sicht Deutschlands kein Covid19-Hochrisikogebiet (RKI-Liste der Corona-Risikogebiete). Informationen zur Einreise in Deutschland nach einer Rückkehr aus einem Urlaub in Sri Lanka finden Sie hier.

Österreichische Sicht: Aus österreichischer Sicht gibt es keine Corona-bedingten Einschränkungen für eine Reise nach Sri Lanka. Allgemeine Informationen zur Einreise in Österreich nach einer Rückkehr aus dem Urlaub finden Sie hier.

Schweizer Sicht: Sri Lanka steht nicht auf der BAG-Liste der Corona-Risikoländer. Das Schweizer Außenamt empfiehlt, sich vor einer Auslandsreise gegen Covid19 impfen zu lassen. Informationen zur Einreise in der Schweiz nach der Rückkehr von einer Sri Lanka Reise finden Sie hier.

Aktuelle Informationen und alle Updates zum Thema „Corona in Sri Lanka“ finden Sie auf unserer Corona-Infoseite.

Reisewarnung für Sri Lanka

Derzeit gibt es keine Reisewarnung für Sri Lanka.

Weitere Informationen zur Sicherheit und zur Risikoeinstufung Sri Lankas finden Sie hier:

> Österreichischen Außenamt – Sri Lanka
> Auswärtiges Amt Deutschland – Sri Lanka
> Schweizer EDA – Sri Lanka

Bei Fragen zur aktuellen Sicherheitslage in Sri Lanka stehen wir allen unseren Kunden jederzeit sehr gerne auch persönlich zur Verfügung.

Reiseregistrierung

Unabhängig von der Sicherheits-/Risikoeinstufung Sri Lankas, empfehlen wir Ihnen die Registrierung Ihrer Reise bei Ihrem Außenamt:
> Reiseregistierung Österreich
> Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) Deutschland
>
TravelAdmin Schweiz

zurück nach oben

Zoll- und Devisenbestimmungen

Die Einfuhr und Ausfuhr der Landeswährung (Sri-lankische Rupie) ist bis zu einem Betrag von 20.000 LKR erlaubt. Die Mitnahme von Fremdwährung nach Sri Lanka ist grundsätzlich unbegrenzt erlaubt, ab umgerechnet 10.000 USD ist die Einfuhr von Fremdwährung jedoch deklarationspflichtig. Der Betrag erhöht sich auf 15.000 USD, wenn man die Fremdwährung nicht wieder aus Sri Lanka ausführen will. Generell darf man nur die Menge an Fremdwährung wieder ausführen, die man auch bei der Einreise deklariert hat.

Beachten Sie: Möchte man als Tourist in Sri Lanka in zertifizierten Hotels in der Landeswährung (Sri Lankische Rupies) zahlen, muss man mittels Beleg nachweisen können, dass die Währung bei einer offiziellen Wechselstelle in Sri Lanka gewechselt wurde bzw von einem Bankomaten in Sri Lanka abgehoben wurde. Belege für Währungswechsel / Bargeldabhebungen sollten also bis zur Abreise aufgehoben werden.

Gegenstände für den persönlichen Bedarf können zollfrei eingeführt werden. Dazu gehören auch 2 Liter Wein und 1,5 Liter Spirituosen (pro Erwachsenem). Parfums in geringen Mengen sowie Reisesouvenirs bis zu einem Wert von 250 USD, Computer, Mobiltelefone, Kameras und andere elektronische Geräte dürfen zollfrei eingeführt werden, solange sie bei der Ausreise wieder ausgeführt werden.

Die Einfuhr von pornographischem Material, sowie von Gegenständen, die religiöse Gefühle verletzen, ist verboten.

Die Einfuhr von Tabak oder Tabakwaren (Zigaretten) ist verboten.

Auf die Einfuhr und Ausfuhr von Drogen steht die Todesstrafe!

Die Ausfuhr von Antiquitäten (Gegenstände, die älter als 50 Jahre alt sind), Muscheln, Korallen sowie die Ausfuhr von Pflanzen und Tieren ist verboten.

Für aktuelle und ergänzende Informationen bezüglich Zoll- und Devisenbestimmungen wenden Sie sich bitte an die sri-lankische Botschaft in Ihrem Heimatland.

zurück nach oben

Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben (Ausnahme: Gelbfieberimpfung wenn Sie sich kurz vor der Einreise nach Sri Lanka in einem Gelbfieber-Risikogebiet aufgehalten haben).

Für Touristen, die bereits vollständig gegen Corona geimpft wurden, gelten derzeit etwas erleichterte Einreisebestimmungen für Sri Lanka.

Folgende Routineimpfungen werden unabhängig von einer Reise nach Sri Lanka entsprechend des Österreichischen Impfplans empfohlen: Diphtherie, Tetanus, Kinderlähmung, Hepatitis A+B sowie Typhus.

Des weiteren werden verschiedene Impfungen für Reisen in den asiatischen Raum empfohlen: Typhus, Cholera, Japan-B-Enzephalitis, Tollwut, Meningokokken, Meningitis.

Bitte befragen Sie hierzu ungefähr 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder andere geeignete Einrichtungen. Die Website von dieTropenOrdination sowie die Website des Instituts für Reise- und Tropenmedizin geben einen sehr guten Überblick über empfohlene Impfungen für Reisen nach Sri Lanka.

Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch im Österreichischen Impfplan und auf der Homepage des Bundesministeriums für Gesundheit.

Wichtige Informationen zu Krankheiten in Sri Lanka, die Sie für einen Urlaub in Sri Lanka wissen sollten, finden Sie auf unserer Sri-Lanka-Infoseite.

zurück nach oben

Versicherung

Es besteht kein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich, Deutschland oder der Schweiz.

Seit 18.04.2022 müssen alle Touristen, die nach Sri Lanka reisen, eine Reisekrankenversicherung für die gesamte Zeit ihres Aufenthalts in Sri Lanka bei der Einreise vorweisen können. Die Versicherung muss bestimmten Kriterien entsprechen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier: Einreisebestimmungen für Sri Lanka.

Gegen etwaige Stornokosten (Reiserücktrittskosten), die entstehen, wenn Sie die Reise aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse nicht antreten können, können Sie sich mit einer Reiserücktrittsversicherung absichern. Beachten Sie dazu bitte, dass in Fällen, in denen einzelne Reiseteilnehmer unterschiedliche Versicherungen haben, der Storno-Versicherungsschutz bei manchen Versicherungen nur für die erkrankte Person selbst gilt und nicht für die Begleitperson. Wenn Sie also gemeinsam mit anderen eine Reise buchen, sollten Sie bei der Versicherung darauf achten, dass die Stornokosten von allen Reiseteilnehmern gedeckt sind, wenn eine Begleitperson ausfällt. Sie können die Reise zwar auch ohne die Begleitperson antreten, der Reisepreis erhöht sich dann jedoch in den meisten Fällen (zB durch den Einzelzimmerzuschlag).

Gerne bieten wir Ihnen auf Wunsch eine Reiseversicherung und/oder Stornoversicherung an. Unser Partner ist die Europäische Reiseversicherung.

zurück nach oben

Vertretungsbehörden in Sri Lanka

Für Österreich
Honorarkonsulat
No. 6, Flower Terrace, Colombo 00300, Sri Lanka
Telefon: +94  11 23 85 660
E-Mail: [email protected]
Website: www.austrialanka.com
Honorarkonsul: Thomas Frank DÄTWYLER 

Für Deutschland
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
40, Alfred House Avenue, Colombo 3
Telefon: +94 11 258 04 31
Bei Notfällen: +94 77 734 42 83
E-Mail-Kontakt zur Botschaft über dieses Formular
Website: https://colombo.diplo.de/
Botschafter: Holger Seubert

Für die Schweiz
Embassy of Switzerland
63, Srimath R.G. Senanayake Mawatha (Gregory’s Road), Colombo 7
Telefon: +94 11 269 51 17
E-Mail: [email protected]
Website: https://www.eda.admin.ch/colombo
Botschafter: Dominik Furgler

zurück nach oben

Botschaften von Sri Lanka

In Österreich
Botschaft der Demokratischen Sozialistischen Republik Sri Lanka
Weyringergasse 33
1040 Wien
Telefon: +43 1 50379880
Website: https://www.srilankaembassy.at/
Botschafter: I.E. Herr Majintha Jayesinghe

In Deutschland
Botschaft von Sri Lanka
Niklasstraße 19
14163 Berlin
Telefon: +49 30 80909749
Website: https://www.srilanka-botschaft.de/
Botschafter: I.E. Frau Manori Unambuwe
Die Botschaft von Sri Lanka in Deutschland ist auch für die Schweiz zuständig.

zurück nach oben

UNSERE SRI LANKA RUNDREISEN

Oder fragen Sie eine individuelle, für Sie maßgeschneiderte Reise an:
>>> Individuelles Angebot <<<

UNSERE SRI LANKA RUNDREISEN

Oder fragen Sie eine individuelle, für Sie maßgeschneiderte Reise an:
>>> Individuelles Angebot <<<

HOTELS IN SRI LANKA

SRI-TOURS NEWSLETTER

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 4 x jährlich alle Neuigkeiten von sri-tours, interessante Informationen zum Thema „Urlaub & Reisen in Sri Lanka“ sowie tolle Angebote direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

sri lanka

Sri Lanka Landesinfo & Reisetipps

Alles, was Sie über Sri Lanka wissen sollten, damit Sie Ihre Reise unbeschwert antreten können.