Login

Sign Up

After creating an account, you'll be able to track your payment status, track the confirmation and you can also rate the tour after you finished the tour.
Username*
Password*
Confirm Password*
First Name*
Last Name*
Birth Date*
Email*
Phone*
Country*
* Creating an account means you're okay with our Terms of Service and Privacy Statement.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Already a member?

Login

Reiseinformationen

Reiseinformationen für Sri Lanka

Stand: 5. Dezember 2022
Unverändert gültig seit 18.11.2022.

Einreise-Bestimmungen

Touristen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie aus allen anderen Ländern der Welt dürfen derzeit in Sri Lanka einreisen.

Detaillierte Informationen zu den aktuellen Einreise- und Reisebestimmungen für Sri Lanka finden Sie hier: Einreisebestimmungen für Sri Lanka.

Visa-Bestimmungen

Das Visum für Sri Lanka kann online auf der Website der sri-lankischen Immigrationsbehörde beantragt werden. Bitte lesen Sie unsere Informationen zu den aktuellen Reisebestimmungen für Sri Lanka, bevor Sie das Visum beantragen.

zurück nach oben

Aktuelle Lage in Sri Lanka

Aufgrund einer hohen Staatsverschuldung erlebt Sri Lanka seit Monaten eine ernste Wirtschaftkrise. Diese zeigt sich insbesondere durch eine hohe Inflation sowie durch diverse Engpässe (zB bei Strom, Treibstoffen, Importgütern, medizinische Produkten und Medikamenten), die vor allem die lokale Bevölkerung betreffen.

Für Touristen ist das Reisen in Sri Lanka ohne Einschränkungen möglich. Reisende können aktuell nicht nur einen wunderschönen, unbeschwerten Urlaub auf der Insel verbringen, sondern unterstützen mit Ihrer Reise automatisch die Wirtschaft und somit viele Menschen in Sri Lanka.

Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf Touristen

Touristen sind von den Auswirkungen der Wirtschaftskrise in Sri Lanka wenig bis gar nicht betroffen. Zwar schadet es nicht, etwas Flexibiltät, Gelassenheit und Verständnis auf die Reise mitzubringen, ein Urlaub in Sri Lanka kann derzeit jedoch unabhängig davon ohne Einschränkungen stattfinden. Die lokale Bevölkerung freut sich zudem wie eh und je sehr über jeden Besucher und man wird überall sehr herzlich empfangen.

Nachfolgend geben wir einen Überblick über die derzeit oft in den Medien dargestellten Konsequenzen der Wirtschaftskrise in Sri Lanka und deren aktuellen tatsächlichen Auswirkungen auf touristische Reisen.

Stromunterbrechungen belaufen sich aktuell auf ca. 2-3 Stunden pro Tag (mit Ausnahme von touristischen Ballungszentren, wo es seit 1. Dezember keine Stromunterbrechungen mehr gibt). Die allermeisten (aber nicht alle) Unterkünfte können etwaige Stromunterbrechungen mittels privater Stromversorgung (Generatoren oder Solarenergie) gut überbrücken.

Treibstoffknappheit: Treibstoff wird derzeit in Sri Lanka zum Teil rationalisiert. Dies gilt nicht für zertifizierte Dienstleister aller Art (so auch touristische Dienstleister). Rundreisen, Transfers, Taxi-Fahrten, Tuk-Tuk-Fahrten, usw. können somit ohne Probleme stattfinden.

Importbeschränkungen: Obwohl viele Güter in Sri Lanka derzeit nicht importiert werden (und man in Sri Lanka vor allem das bekommt, was lokal produziert wird), sind Unterkünfte, Restaurants, Bars und Cafés nach wie vor sehr gut ausgestattet. Die Speisen- und Getränkeauswahl ist zwar möglicherweise in einigen Lokalitäten etwas reduzierter als üblich, dennoch können die Bedürfnisse der Gäste sehr umfänglich gedeckt werden. Speziellere Produkte wie zum Beispiel Sonnencreme oder Hygieneartikel sollte man allerdings vorsichtshalber von zu Hause mitbringen, wenn man diese während der Reise jedenfalls benötigt.

Proteste oder Demonstrationen sieht man als Tourist in der Regel selten, da diese vor allem in den größeren Städten stattfinden. Seit dem Regierungswechsel im Juli 2022 sind Demonstrationen zudem sehr selten geworden. Im Fall des Falles sollten Menschenansammlungen vermieden und Straßensperren nach Möglichkeit umfahren werden.

Dringend benötigte Medikamente und medizinische Produkte sollten Sie jedenfalls selbst nach Sri Lanka mitbringen. Es kann nicht gewährleistet werden, dass eine einwandfreie medizinische Versorgung für jedes erdenkliche Problem in Sri Lanka derzeit möglich ist. Personen mit bestehenden gesundheitlichen Problemen sollten vor der Reise mit ihrem Arzt Rücksprache halten. Wir empfehlen, eine Reiseversicherung mit Rückholservice & Medikamententransport für den Notfall abzuschließen sowie eine kleine Reiseapotheke mit gängigen Medikamenten nach Sri Lanka mitzunehmen.

Die sri-lankische Regierung sowie alle touristischen Einrichtungen sind sehr bemüht, Reisen in Sri Lanka auch weiterhin ohne Einschränkungen zu ermöglichen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich vor und während einer Sri Lanka Reise regelmäßig und gut über die aktuelle Lage zu informieren. Auf Instagram und Facebook posten wir regelmäßig (vor allem in den Stories) aktuelle Impressionen von Sri Lanka sowie wichtige Informationen zur aktuellen Lage. Sehr gerne können Sie sich dort einen Eindruck verschaffen, wenn Sie in der näheren Zukunft eine Sri Lanka Reise planen möchten.

Alle unsere Kunden werden von uns persönlich über alle Entwicklungen informiert, die für ihre Reise relevant sind.

zurück nach oben

Sicherheit

Sri Lanka ist grundsätzlich ein sicheres Reiseland, in dem man sich als Tourist sehr wohl fühlt. Wie international üblich, haben die meisten größeren Hotels Eingangskontrollen und auch bei stärker frequentierten Sehenswürdigkeiten wird kontrolliert. Rechnen Sie also damit, dass der Inhalt Ihrer Taschen und Rucksäcke während einer Reise gelegentlich überprüft wird.

Reisewarnung für Sri Lanka

Derzeit gibt es keine Reisewarnung für Sri Lanka.

Weitere Informationen zur Sicherheit und zur Risikoeinstufung Sri Lankas finden Sie hier:

> Österreichischen Außenamt – Sri Lanka
> Auswärtiges Amt Deutschland – Sri Lanka
> Schweizer EDA – Sri Lanka

Bei Fragen zur aktuellen Sicherheitslage in Sri Lanka stehen wir allen unseren Kunden jederzeit sehr gerne auch persönlich zur Verfügung.

Corona-Risikoeinstufung von Sri Lanka

Nachfolgend finden Sie Informationen zur aktuellen Risikoeinstufung Sri Lankas durch das Außenamt Ihres Heimatlandes. Abhängig von der Risikoeinstufung eines Landes und Ihrem Impfstatus, können sich unterschiedliche Bestimmungen für die Rückreise in Ihr Heimatland nach einem Urlaub ergeben.

Deutsche Sicht: Sri Lanka ist aus der Sicht Deutschlands kein Covid19-Virusvariantengebiet. Die Einreise nach Deutschland nach einem Sri Lanka Urlaub ist somit ohne Einschränkungen möglich. Weitere Informationen zu den deutschen Bestimmungen finden Sie hier.

Österreichische Sicht: Aus österreichischer Sicht gibt es keine Corona-bedingten Einschränkungen für eine Reise nach Sri Lanka. Die Rückkehr nach Österreich nach einem Aufenthalt in Sri Lanka ist ohne Einschränkungen möglich. Mehr Informationen zu den österreichischen Bestimmungen finden Sie hier.

Schweizer Sicht: Sri Lanka steht nicht auf der Liste der Länder mit besorgniserregenden Virusvarianten. Es gibt somit keine Covid-19-bedingten Einschränkungen bei der Einreise in die Schweiz nach einem Urlaub in Sri Lanka. Weitere Informationen zu den schweizerischen Bestimmungen finden Sie hier.

Aktuelle Informationen und alle Updates zum Thema „Corona in Sri Lanka“ finden Sie auf unserer Corona-Infoseite.

Reiseregistrierung

Unabhängig von der Sicherheits-/Risikoeinstufung Sri Lankas, empfehlen wir Ihnen die Registrierung Ihrer Reise bei Ihrem Außenamt:
> Reiseregistierung Österreich
> Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) Deutschland
>
TravelAdmin Schweiz

zurück nach oben

Zoll- und Devisenbestimmungen

Die Einfuhr und Ausfuhr der Landeswährung (Sri-lankische Rupie) ist bis zu einem Betrag von 20.000 LKR erlaubt. Die Mitnahme von Fremdwährung nach Sri Lanka ist grundsätzlich unbegrenzt erlaubt, ab umgerechnet 10.000 USD ist die Einfuhr von Fremdwährung jedoch deklarationspflichtig. Der Betrag erhöht sich auf 15.000 USD, wenn man die Fremdwährung nicht wieder aus Sri Lanka ausführen will. Generell darf man nur die Menge an Fremdwährung wieder ausführen, die man auch bei der Einreise deklariert hat.

Beachten Sie: Möchte man als Tourist in Sri Lanka in zertifizierten Hotels in der Landeswährung (Sri Lankische Rupies) zahlen, muss man mittels Beleg nachweisen können, dass die Währung bei einer offiziellen Wechselstelle in Sri Lanka gewechselt wurde bzw von einem Bankomaten in Sri Lanka abgehoben wurde. Belege für Währungswechsel / Bargeldabhebungen sollten also bis zur Abreise aufgehoben werden.

Gegenstände für den persönlichen Bedarf können zollfrei eingeführt werden. Dazu gehören auch 2 Liter Wein und 1,5 Liter Spirituosen (pro Erwachsenem). Parfums in geringen Mengen sowie Reisesouvenirs bis zu einem Wert von 250 USD, Computer, Mobiltelefone, Kameras und andere elektronische Geräte dürfen zollfrei eingeführt werden, solange sie bei der Ausreise wieder ausgeführt werden.

Die Einfuhr von pornographischem Material, sowie von Gegenständen, die religiöse Gefühle verletzen, ist verboten.

Die Einfuhr von Tabak oder Tabakwaren (Zigaretten) ist verboten.

Auf die Einfuhr und Ausfuhr von Drogen steht die Todesstrafe!

Die Ausfuhr von Antiquitäten (Gegenstände, die älter als 50 Jahre alt sind), Muscheln, Korallen sowie die Ausfuhr von Pflanzen und Tieren ist verboten.

Für aktuelle und ergänzende Informationen bezüglich Zoll- und Devisenbestimmungen wenden Sie sich bitte an die sri-lankische Botschaft in Ihrem Heimatland.

zurück nach oben

Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben (Ausnahme: Gelbfieberimpfung wenn Sie sich kurz vor der Einreise nach Sri Lanka in einem Gelbfieber-Risikogebiet aufgehalten haben).

Für Touristen, die mindestens 2 x gegen Covid19 geimpft wurden, gelten derzeit etwas erleichterte Einreisebestimmungen für Sri Lanka.

Für Reisen im Allgemeinen werden diverse Routineimpfungen, wie zum Beispiel Hepatitis A+B, Diphtherie und Tetanus empfholen. Wir empfehlen, vor einer Reise bei Ihrem Hausarzt überprüfen zu lassen, ob der Impfschutz Ihrer Impfungen noch aufrecht ist bzw. ob Ihnen noch wichtige, allgemeine Impfungen fehlen. Die allgemeinen Impfempfehlungen können Sie auch im Österreichischen Impfplan und im Deutschen Impflan nachlesen.

Für Reisen nach Sri Lanka und in andere süd-ostasiatische Länder werden zusätzlich von den Gesundheitsbehörden folgende Impfungen empfohlen: Typhus, Japan-B-Enzephalitis, Tollwut und Cholera. Auf der Website von dieTropenOrdination sowie des Instituts für Reise- und Tropenmedizin finden Sie einen sehr guten Überblick und detaillierte Informationen.

Tipp: Da manche Impfungen mehrere Dosen für einen vollen Impfschutz benötigen, sollten Sie bereits mindestens 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder ein Impfinstitut konsultieren, wenn Sie sich impfen lassen möchten.

Wichtige Informationen zu Krankheiten in Sri Lanka, die Sie für einen Urlaub in Sri Lanka wissen sollten, finden Sie auf unserer Sri-Lanka-Infoseite.

zurück nach oben

Versicherung

Es besteht kein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich, Deutschland oder der Schweiz. Der Abschluss einer Reiseversicherung für den Krankheits- oder Unfallfall inklusive Krankentransport (Rückführung) ins Heimatland wird dringend empfohlen.

Gegen etwaige Stornokosten (Reiserücktrittskosten, Annullierungskosten), die entstehen, wenn Sie die Reise aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse (zB einer Erkrankung) nicht antreten können, können Sie sich mit einer Reiserücktrittsversicherung absichern. Beachten Sie dazu bitte, dass in Fällen, in denen einzelne Reiseteilnehmer unterschiedliche Versicherungen haben, der Storno-Versicherungsschutz bei manchen Versicherungen nur für die erkrankte Person selbst gilt und nicht für die Begleitperson. Wenn Sie also gemeinsam mit anderen eine Reise buchen, sollten Sie bei der Versicherung darauf achten, dass die Stornokosten von allen Reiseteilnehmern gedeckt sind, wenn eine Begleitperson ausfällt. Sie können die Reise zwar auch ohne die Begleitperson antreten, der Reisepreis erhöht sich dann jedoch in den meisten Fällen (zB durch den Einzelzimmerzuschlag).

Gerne bieten wir Ihnen auf Wunsch eine Reiseversicherung und/oder Stornoversicherung an. Unser Partner ist die Europäische Reiseversicherung.

zurück nach oben

Vertretungsbehörden in Sri Lanka

Für Österreich
Honorarkonsulat
No. 6, Flower Terrace, Colombo 00300, Sri Lanka
Telefon: +94  11 23 85 660
E-Mail: [email protected]
Website: www.austrialanka.com
Honorarkonsul: Thomas Frank DÄTWYLER 

Für Deutschland
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
40, Alfred House Avenue, Colombo 3
Telefon: +94 11 258 04 31
Bei Notfällen: +94 77 734 42 83
E-Mail-Kontakt zur Botschaft über dieses Formular
Website: https://colombo.diplo.de/
Botschafter: Holger Seubert

Für die Schweiz
Embassy of Switzerland
63, Srimath R.G. Senanayake Mawatha (Gregory’s Road), Colombo 7
Telefon: +94 11 269 51 17
E-Mail: [email protected]
Website: https://www.eda.admin.ch/colombo
Botschafter: Dominik Furgler

zurück nach oben

Botschaften von Sri Lanka

In Österreich
Botschaft der Demokratischen Sozialistischen Republik Sri Lanka
Weyringergasse 33
1040 Wien
Telefon: +43 1 50379880
Website: https://www.srilankaembassy.at/
Botschafter: I.E. Herr Majintha Jayesinghe

In Deutschland
Botschaft von Sri Lanka
Niklasstraße 19
14163 Berlin
Telefon: +49 30 80909749
Website: https://www.srilanka-botschaft.de/
Botschafter: I.E. Frau Manori Unambuwe
Die Botschaft von Sri Lanka in Deutschland ist auch für die Schweiz zuständig.

zurück nach oben

Beachten Sie bitte: Wir halten diese Seite nach bestem Wissen und Gewissen ständig aktuell. Alle Angaben sind jedoch ohne Gewähr.

Stand der Informationen: 05.12.2022.

UNSERE SRI LANKA RUNDREISEN

Oder fragen Sie eine individuelle, für Sie maßgeschneiderte Reise an:
>>> Individuelles Angebot <<<

UNSERE SRI LANKA RUNDREISEN

Oder fragen Sie eine individuelle, für Sie maßgeschneiderte Reise an:
>>> Individuelles Angebot <<<

HOTELS IN SRI LANKA

SRI-TOURS NEWSLETTER

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 4 x jährlich alle Neuigkeiten von sri-tours, interessante Informationen zum Thema „Urlaub & Reisen in Sri Lanka“ sowie tolle Angebote direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

sri lanka

Sri Lanka Landesinfo & Reisetipps

Alles, was Sie über Sri Lanka wissen sollten, damit Sie Ihre Reise unbeschwert antreten können.

Proceed Booking